> Aktuelles
Aktuelles
28.03.2018

Nächster Gesprächskreis Demenz am 17. April

Jeden 3. Dienstag im Monat findet von 19 bis 21 Uhr ein moderierter Gesprächskreis zu ausgewählten Themen für Angehörige statt. Veranstaltungsort ist der Medienraum des Hauses St. Josef in der Mühlenstraße 43 in Bad Kreuznach. Der kostenfreie Gesprächskreis unter Leitung von Irini Langensiepen, Infobüro Demenz, steht allen Interessierten offen, eine Anmeldung ist nicht nötig. 

Für Informationen vorab steht Ihnen Irini Langensiepen unter der Telefonnummer (0671) 372-1304  gerne zur Verfügung. Weitere Termine und Infos auch unter: www.infobuero-demenz.de

 

[mehr]
28.03.2018

Informationsveranstaltung zum Haus St. Josef am 16. April

Am Montag, 16.04.2018, findet ab 14.30 Uhr eine Informationsveranstaltung im Haus St. Josef statt. Interessierte können sich ganz unverbindlich über das Angebot des Hauses informieren. In zwangloser Atmosphäre sind alle Räumlichkeiten inklusive des Betreuten Wohnens zu besichtigen und Interessierte können mit Einrichtungsleiter Michael Hartmann alle offenen Fragen zum Wohnen und Leben im Seniorenheim der Franziskanerbrüder vom Heiligen Kreuz klären.

 

Eine Anmeldung zur Infoveranstaltung ist nicht notwendig.

Treffpunkt ist im Eingangsbereich des Hauses, Mühlenstr. 43, 55543 Bad Kreuznach (auf dem Gelände des Krankenhauses St. Marienwörth).

Weitere Infos gerne vorab telefonisch unter (0671) 372-7009.

[mehr]
31.01.2018

Herzliche Einladung zum Gesprächskreis Demenz am 20. Februar

Jeden 3. Dienstag im Monat findet von 19 bis 21 Uhr ein moderierter Gesprächskreis zu ausgewählten Themen für Angehörige statt. Veranstaltungsort ist der Medienraum des Hauses St. Josef in der Mühlenstraße 43 in Bad Kreuznach. Der kostenfreie Gesprächskreis unter Leitung von Irini Langensiepen, Infobüro Demenz, steht allen Interessierten offen, eine Anmeldung ist nicht nötig. 

Für Informationen vorab steht Ihnen Irini Langensiepen unter der Telefonnummer (0671) 372-1304  gerne zur Verfügung. Weitere Termine und Infos auch unter: www.infobuero-demenz.de
 

[mehr]
22.01.2018

Willis´ Frühjahrsgans im St. Josef

Der ehrenamtliche Mitarbeiter Wilhelm Panek überprüft die Gartemperatur der Frühjahrsgans

Der ehrenamtliche Mitarbeiter Wilhelm Panek lud die Bewohner und Bewohnerinnen des Hauses St. Josef zu einer Frühjahrsgans ein. Der ehemalige Metzgermeister bereitete gemeinsam mit Bewohnern das „Festessen“ zu. Die Zutaten Rotkraut und Klöße wurden aus frischen Lebensmitteln zubereitet und  anschließend gekocht und gebraten.
Am Wochenende vom 12. bis zum 14. Januar wurde an jedem Mittag in jeweils einem anderen Stockwerk geschlemmt.  Das Fleisch der Gänse war zart durchgebraten und hatte seinen typischen Geschmack behalten, denn Herr Panek bediente sich der Niedrigtemperaturgarmethode und ließ die Gänse bereits nachts ab 1:00 Uhr bei geringer Temperatur garen. Zum Nachtisch gab es Crêpes Suzette mit Vanilleeis.


Die Begeisterung der Bewohner über diesen kulinarischen Genuss war groß.
Wilhelm Panek plant, einmal im Monat gemeinsam mit der Sozialen Betreuung Rüdiger Heins ein „Festgericht“ zu organisieren.    

[mehr]
08.01.2018

Vortrag im Rahmen des Gesprächskreises Demenz am 16. Januar

Mona Kauer vom Pflegestützpunkt Bad Kreuznach referiert ausführlich, welche Leistungen die Soziale Pflegeversicherung für Menschen mit Demenz zur Verfügung stellt.

Die Wahrscheinlichkeit, mit einer Demenz auch pflegebedürftig zu werden, ist sehr hoch. Der Wunsch vieler Menschen ist es, trotz Pflegebedürftigkeit so lange wie möglich gut zu Hause versorgt und betreut zu werden. Wenn Betroffene pflegebedürftig sind, bekommen sie Leistungen von der Pflegeversicherung, damit die Pflege und Betreuung zuhause oder in einer Tagespflegeeinrichtung sichergestellt werden kann. Mona Kauer vom Pflegestützpunkt Bad Kreuznach zeigt anhand von Fallbeispielen auf, welche Leistungen diese im Detail sind und wie sie abgerufen werden können.

Jeden 3. Dienstag im Monat findet von 19 bis 21 Uhr ein Gesprächskreis Demenz für Angehörige statt. Veranstaltungsort ist der Medienraum des Hauses St. Josef in der Mühlenstraße 43 in Bad Kreuznach. Der kostenfreie Gesprächskreis unter Leitung von Irini Langensiepen, Infobüro Demenz, steht allen Interessierten offen, eine Anmeldung ist nicht nötig. 

Für Informationen vorab steht Ihnen Irini Langensiepen unter der Telefonnummer (0671) 372-1304  gerne zur Verfügung. Weitere Termine und Infos auch unter: www.infobuero-demenz.de.

 

 

[mehr]
07.12.2017

Der „Omamat“ - eine Schatzkiste voller Erinnerungen

Der Omamat ist für Überraschungen bereit: Vera Plachetka, Anna Willig, Rüdiger Heins, Erika Gaul und vorne im Bild Anni Maria Manske bei der Einweihung des Automaten

Im Haus St. Josef hängt jetzt ein Omamat.

Der Omamat ist ein mechanischer Automat, der mit kleinen Überraschungspäckchen gefüllt ist. Der Inhalt der Päckchen ist von Bewohnern des Hauses St. Josef und Senioren aus Bad Kreuznach zusammengestellt worden, die mit dieser Geste ein Stück ihrer Zeit schenken wollen. Festgehalten sind  kleine Erinnerungen und  persönliche Zeitgeschichten auf Papier wie alte Kochrezepte, Lebensweisheiten, Haushaltstipps, Bastelanleitungen und vieles mehr.

Besucher des Hauses haben die Möglichkeit, gegen eine Spende von zwei Euro, die in voller Höhe dem Haus zu Gute kommt, ein Überraschungspäckchen am Automaten zu ziehen.
Der Omamat hängt in der ersten Etage auf der Terrasse. 

Herzlich eingeladen sind alle Senioren der Stadt Bad Kreuznach, sich an dem Projekt zu beteiligen und Beiträge einzureichen. 

Weitere Fragen und Informationen zu dem Projekt erhalten sie unter: omamat(at)gmx.de

[mehr]
23.11.2017

Weihnachtsfeier im Rahmen des Gesprächskreises Demenz am 19. Dezember


Herzlich eingeladen zu einer Weihnachtsfeier ab 19 Uhr sind alle Interessierten ins Hotel-Restaurant Mühlentor, Mühlenstr. 10, 55543 Bad Kreuznach.

Die Leiterin des Infobüros Demenz, Irini Langensiepen, bittet um Anmeldung bis zum 14.12.2017: Irini Langensiepen, 0671/ 372-1304, E-Mail: Irini.langensiepen@infobuero-demenz.de

[mehr]