> Aktuelles
Aktuelles
28.11.2012

St. Martin bringt Jung und Alt zusammen -

Viele Kinder, Eltern und Senioren hatten sich am 12. November um 18.00 Uhr in der Kapelle des Krankenhauses St. Marienwörth eingefunden. Schon zum dritten Mal feierten die Bewohner des Hauses St. Josef mit den Kindern des Kindergartens St. Josef aus der Jungstrasse das Fest des Heiligen St. Martin.

Pfarrerin Andrea Moritz begrüßte die Anwesenden und eröffnete den Wortgottesdienst. Die Kinder spielten die Martinsgeschichte und an der Orgel unterstützte Juliane White (Erzieherin) beim gemeinsamen Singen. Die Fürbitten wurden von den Senioren und den Eltern der Kinder in deren Landessprache vorgetragen. Musikalisch begleitet von Petra Grumbach (Saxophon) marschierten dann alle zum Martinsfeuer,vorne weg ritt St. Martin (Sybille Brahm)  auf ihrem Pferd Ragnar.

Mit leuchtenden Augen standen Kinder und Senioren um Feuer und „St. Martina“ auf ihrem Pferd, tranken Kinderpunsch und Glühwein und ließen sich die Weckmänner schmecken.

Ein Dankeschön an alle, die diese schöne Feier ermöglicht haben.

[mehr]
22.10.2012

Herbstfest im Haus St. Josef

Um den Herbst zu begrüßen, luden die Mitarbeiter des Hauses St. Josef am Donnerstag, den 18. Oktober Bewohner, Angehörige und Freunde zu einem bayerischen Nachmittag ein.

Bewohner und Alltagsbegleiterinnen bastelten einen Teil der Dekoration  und der Medienraum erstrahlte in herbstlich, bayerischem Ambiente.

Pünktlich um 15.30 Uhr hieß es dann „O‘zapft is“. Getreu dem Motto des Festes kamen manche Gäste in Dirndl und Lederhose. Für gute Stimmung und Lieder zum Mitsingen sorgte der anlässlich des Weltalzheimertages gegründete Chor des Hauses St. Josef, unter der Leitung der ehrenamtlichen Mitarbeiterin Ursula Smolarek.

Auch die Speisen und Getränke passten zum Thema des Herbstfestes. So gab es, von Weißwürsten und Leberkäse mit süßem Senf und frischen Brezeln bis hin zum Weißbier vom Fass, eine Auswahl an bayerischen Spezialitäten.

Musikalisch umrahmt wurde der Nachmittag von Herrn Albrecht Müller.

[mehr]
23.08.2012

Therapiebesuchshunde der Hundeschule Marschall zu Besuch im Haus St. Josef

Im Rahmen der diesjährigen Ausbildung von Therapiebesuchshunden der Hundeschule Marschall aus Münchwald besuchten am vergangenen Freitag, 17.08.2012, sieben Hunde mit ihren engagierten Besitzern das Haus St. Josef. Unter dem Motto „Mit Hunden Freude schenken“ durften die Hund-Mensch-Teams ihr Können erstmals unter Beweis stellen. Nachdem die Ausbildungsteilnehmer fachlich auf die Besonderheiten des Einsatzes von Therapiebesuchshunden bei Senioren vorbereitet wurden, zeigten die Hund-Mensch-Teams, was sie im Rahmen der halbjährigen Ausbildung in der Hundeschule Marschall gelernt haben. Zuerst wurde im Beisein von Bewohnern des Hauses St. Josef der Grundgehorsam der Hunde überprüft. Dann folgte eine Reihe von Belastungstests für die Hunde, wobei die Bewohner eifrig mithalfen. Bei einer Übung wurden die Hunde lautstark mit Musikinstrumenten beschallt. Hier mussten die Hunde zeigen, dass sie stets Ruhe bewahren und sich nicht beeindrucken lassen. Bei einer anderen Übung mussten sich die Hunde bei der Fütterung von ihren Besitzern abrufen lassen. Gar nicht so einfach für einen Hund, das Essen stehen zu lassen.

Aber all diese Aufgaben meisterten die Hunde mit Bravour und durften nun im direkten Kontakt die Bewohner von ihrer Eignung als Therapiebesuchshunde überzeugen. Nachdem sich jedes Team vorgestellt hat, ließen sich die Hunde von den Bewohnern gerne streicheln und liebkosen. Aber auch die Massage mit einer Bürste genossen die Hunde sehr. Danach führten die Hunde eine ganze Reihe von Kunststücken vor, die eigens für den Besuch eingeübt wurden. Bei verschiedenen Such- und Geschicklichkeitsübungen halfen die Bewohner, Leckerlis zu verstecken, die es von den Hunden zu suchen galt. Nicht selten wurden die Hunde mit einem Applaus bedacht.

Der Nachmittag verging wie im Fluge. Zum Abschied gab es Erinnerungsfotos und das Versprechen wiederzukommen.

 

 

[mehr]