> Seelsorge
Seelsorge

Zur ganzheitlichen Betreuung der Bewohnerinnen und Bewohner des Hauses St. Josef gehört das Seelsorgeangebot der beiden großen christlichen Konfessionen.  Die Franziskanerbrüder vom Heiligen Kreuz legen als katholischer Träger großen Wert auf eine christliche Lebenskultur und Hausgemeinschaftsgestaltung. Seelsorgerinnen und Seelsorger wollen die Bewohnerinnen und Bewohner kompetent  und einfühlsam begleiten.

In Zusammenarbeit mit dem ökumenischen Krankenhausseelsorgeteam St.Marienwoerth steht insbesondere Sr. M. Patientia Böhm für Einzelgespräche und besondere Anliegen zur Verfügung. Die gesamte Arbeit beruht auf einem ökumenischen Seelsorgekonzept.

In der benachbarten Krankenhauskapelle sind die Bewohnerinnen und Bewohner von St. Josef als Gäste der täglichen katholischen Gottesdienste der Klostergemeinschaften herzlich willkommen. Einmal monatlich wird ein evangelischer Gottesdienst im Hause gefeiert. Daneben sind alle zum 14täglichen evangelischen Wochenschlussgottesdienst von Pfarrerin Andrea Moritz in der Krankenhauskapelle (18.00Uhr) eingeladen.

Einzelheiten wie besondere Gottesdienste, Konzerte und andere interessante Veranstaltungen werden durch Aushang im Haus regelmäßig bekannt gegeben. Eine Gruppe ehrenamtlich tätiger Männer und Frauen unterstützt die Arbeit des Seelsorgeteams und steht für kleinere Dienste und Aufgaben nach persönlicher Absprache zur Verfügung.